A6 Rubigen – Muri: Nächtliche Installations­arbeiten mit kurzen Beeinträchtigungen – Auf der A6 zwischen Rubigen und Muri wird aktuell ein neues System zur Ge­schwindig­keits­harmoni­sierung und Gefahren­warnung instal­liert. Für diese Arbeiten sind ver­schie­dene Be­ein­trächti­gungen des Ver­kehrs notwendig.
Online Version
 
 

A6 Rubigen – Spiez

Newsletter 13. November 2020

A6 Rubigen – Muri: Nächtliche Installations­arbeiten mit kurzen Beeinträchtigungen

Auf der A6 zwischen Rubigen und Muri wird aktuell ein neues System zur Ge­schwindig­keits­harmoni­sierung und Gefahren­warnung instal­liert. Für diese Arbeiten sind ver­schie­dene Be­ein­trächti­gungen des Ver­kehrs notwendig.

 A6 Münsingen
Zwischen Rubigen und Muri wird ein neueres GHGW-System installiert.

Der stark frequentierte Auto­bahn­abschnitt der A6 zwischen Rubigen und Muri wird aktuell mit einem neueren System für die Ge­schwindig­keits­harmoni­sierung und Gefahren­warnung aus­ge­rüstet. Es handelt sich um dasselbe System, das seit Ende 2018 bereits im rest­li­chen Ab­schnitt zwi­schen Thun und Muri instal­liert ist.

Zwischen Rubigen und Muri in Fahrt­richtung Bern war bereits ein ähn­liches System vor­handen, es ent­stammte jedoch noch einer älteren Generation.

Nachdem Mitte Oktober die alten Signal­portale de­mon­tiert wurden, werden nun die neuen Portale an­ge­liefert, mon­tiert und ver­kabelt. Für diese Ar­bei­ten kommt es zwi­schen Rubigen und Muri in Fahrt­richtung Bern zu Sper­rungen einzelner Fahr­spu­ren. Es wird ent­weder die Normal- oder die Über­hol­spur gesperrt. Die Sper­rungen sind wie folgt geplant:

  • Freitag, 13. November, 20 Uhr bis Samstag, 14. No­vem­ber 2020, 6 Uhr. In dieser Nacht wird der Ver­kehr in Rich­tung Bern zu­dem mehr­mals für einige Minuten komplett angehalten
  • 4 Nächte von Montag, 16. November bis Frei­tag, 20. No­vem­ber 2020, jeweils von 20 Uhr bis 6 Uhr

Nach Abschluss der Arbeiten werden die tempo­rären Ab­sper­rungen, die den Bau­stellen­bereich vom Ver­kehr trennen, wieder zurück­gebaut. Dafür kommt es erneut zu einem Spur­abbau, dies­mal aller­dings tags­über. Der Spur­abbau wird ausser­halb der Haupt­verkehrs­zeiten wie folgt angesetzt:

  • Dienstag, 24. November 2020, von 9 Uhr bis 16 Uhr

Nach der Installation der neuen Signale werden noch diverse Tests durch­ge­führt, bevor die neue An­lage zur Ge­schwindig­keits­harmoni­sierung und Gefahren­warnung im Ab­schnitt Rubigen – Muri in Betrieb gehen wird.

 
Newsletter abonnieren
 

Mit diesem Newsletter informiert Sie das Bundes­amt für Strassen (ASTRA) über die Arbeiten an der A6 Rubigen-Thun-Spiez. Sie sind als Abonnent/in auf unse­rer Adress­liste eingetragen.

Bitte leiten Sie dieses Mail allen Personen und Institutionen weiter, die am News­letter interessiert sein könnten.

Newsletter abonnieren

Newsletter abbestellen

© 2014 – 2020   Impressum   Kontakt