A6 Thun-Nord – Thun-Süd: Sperrungen bei Anschlüssen und Spur­ab­bauten – Dieses Wochen­ende wird beim Anschluss Thun-Süd ein neuer Deck­belag eingebaut, weshalb es zu einer Voll­sperrung des An­schlusses mit Ver­kehrs­umleitung kommt. An­schlies­send kommt es beim An­schluss Thun-Nord zu einer Nacht­sperrung der Aus­fahrt aus Richtung Spiez. Ausser­dem werden im Laufe vom Juni 2019 im Ab­schnitt Thun-Nord – Thun-Süd ausser­halb der Spitzen­zeiten einzelne Fahr­spuren abgesperrt.
Online Version
 
 

A6 Rubigen – Spiez

Newsletter 29. Mai 2019

A6 Thun-Nord – Thun-Süd: Sperrungen bei Anschlüssen und Spur­ab­bauten

Dieses Wochen­ende wird beim Anschluss Thun-Süd ein neuer Deck­belag eingebaut, weshalb es zu einer Voll­sperrung des An­schlusses mit Ver­kehrs­umleitung kommt. An­schlies­send kommt es beim An­schluss Thun-Nord zu einer Nacht­sperrung der Aus­fahrt aus Richtung Spiez. Ausser­dem werden im Laufe vom Juni 2019 im Ab­schnitt Thun-Nord – Thun-Süd ausser­halb der Spitzen­zeiten einzelne Fahr­spuren abgesperrt.

 Anschluss Thun-Süd
Der Anschluss Thun-Süd

Auf dem Abschnitt Thun-Nord – Thun-Süd der A6 stehen diverse Arbeiten an. Beim Anschluss Thun-Süd sind dieses Wochen­ende Belags­arbeiten geplant. Im April 2019 wurde bereits der Belag beim Kreisel auf der Ostseite des An­schlus­ses eingebaut (Seite Thun). In der nächsten Etappe folgt nun der Deck­belags­einbau im restlichen Teil des An­schlus­ses. Dazu muss der Anschluss Thun-Süd voll­ständig gesperrt werden.

Die Voll­sperrung ist von Samstag, 1. Juni 2019 um 17:00 Uhr bis Montag, 3. Juni 2019 um 05:00 Uhr vorgesehen. Während dieser Zeit wird die Ein- und Ausfahrt zur A6 nicht möglich sein. Auch eine Durch­fahrt von Allmendingen nach Thun oder umgekehrt ist nicht möglich.

Der Verkehr von und zur A6 wird via Bypass Thun-Nord und Zubringer Steffis­burg zum Anschluss Thun-Nord umgeleitet. Der Ver­kehr zwischen Allmendingen und Thun wird über die Pfandern- und Buch­holz­strasse umgeleitet. Die Umleitun­gen werden entsprechend signalisiert.

Sperrung Ausfahrt aus Richtung Spiez beim Anschluss Thun-Nord

In der Nacht vom Dienstag, 4. Juni 2019 um 20:00 Uhr bis Mittwoch, 5. Juni 2019 um 05:00 Uhr wird beim Anschluss Thun-Nord die Aus­fahrt von Spiez her­kom­mend nach Heimberg / Uetendorf gesperrt. Grund dafür ist die Einrichtung einer neuen Ver­kehrs­führung. Je nach Fahr­ziel stehen die An­schlüsse Thun-Süd oder Kiesen als Alternative zur Ver­fügung.

Spur­ab­bauten im Juni 2019

Im Abschnitt Thun-Nord – Thun-Süd kommt es im Verlauf des Monats Juni 2019 zu Sperrungen einzelner Fahr­spuren. Die Sperrungen finden vom 3. bis 28. Juni 2019 tagsüber ausserhalb der Spitzen­zeiten statt und betreffen abwech­selnd alle Spuren. Der Grund für die Spur­sperrungen sind die Installation und In­be­trieb­nahme von Betriebs- und Sicher­heits­aus­rüstungen.

A6-Anschluss Muri: Mehrere Sperrungen

Im Rahmen des Projekts «A6 Um­ge­staltung Anschluss Muri» werden beim A6-Anschluss Muri in mehreren Etappen die Fahr­bahn­beläge ersetzt. Dabei kommt es zu mehreren Wochen­end- sowie einigen Nacht­sper­rungen einzelner Ab­schnitte des An­schlusses.

Zunächst ist am Wochen­ende vom Samstag, 1. bis Montag, 3. Juni 2019 der Abschnitt zwischen den beiden Kreiseln beim TopCC und beim Media Markt gesperrt. Die Sperrung findet wie bereits im ver­gangenen Wochen­ende vom Samstag um 17:30 Uhr bis am Montag um 05:00 Uhr durch­gehend statt. Die Aus­fahrt beim Anschluss Muri in Rich­tung Allmen­dingen und zum Zubringer Rüfenacht ist ohne Um­leitung möglich. Nur für die Einfahrt auf die A6 in beide Fahr­richtungen wird eine Um­leitung ein­ge­richtet.

In den vier Nächten vom 3. bis 7. Juni 2019 zwischen 20:00 Uhr und 05:00 Uhr wird an­schliessend bei der Ein­fahrts­rampe in Richtung Bern eben­falls der Deck­belag ersetzt. Die Ein­fahrts­rampe ist in den ersten zwei Nächten gesperrt. Zudem wird die Normal­spur auf der Stamm­achse Richtung Bern in den ersten drei Nächten im betroffenen Ab­schnitt auch gesperrt. Die vierte Nacht dient als Reserve. Der Verkehr wird über den Scheyen­holz­kreisel und den Zubringer Rüfenacht umgeleitet.

In der letzten Sanierungs­etappe wird der Strassen­abschnitt der Thun­strasse vom östlichen Kreisel des Anschlusses Muri bis zur Gemeinde­grenze Muri / Allmen­dingen gesperrt. Die Sperrung findet durch­gehend von Samstag, 15. Juni 2019 um 17:30 Uhr bis Montag, 17. Juni 2019 um 05:00 Uhr statt. Eine direkte Zu- und Weg­fahrt der A6 von und nach Allmen­dingen ist somit in dieser Zeit nicht möglich. Der Ver­kehr kann über den Anschluss Rubigen oder über Rüfenacht und den Zubringer auf die A6 gelangen.

Alle drei Sanierungs­etappen sind witterungs­abhängig. Bei schlechtem Wetter werden die noch aus­zu­führenden Arbeiten jeweils um eine Woche verschoben.

 Anschluss Muri
 
Newsletter abonnieren
 

Mit diesem Newsletter informiert Sie das Bundes­amt für Strassen (ASTRA) über die Arbeiten an der A6 Rubigen-Thun-Spiez. Sie sind als Abonnent/in auf unse­rer Adress­liste eingetragen.

Bitte leiten Sie dieses Mail allen Personen und Institutionen weiter, die am News­letter interessiert sein könnten.

Newsletter abonnieren

Newsletter abbestellen

© 2014 – 2019   Impressum   Kontakt