Nachtsperrungen Thun-Nord – Thun-Süd – Auf der A6 werden zwischen den Anschlüssen Thun-Nord und Thun-Süd vom 21. bis 23. Januar 2019 zwei Nacht­sperrungen einge­richtet. Die Fahr­bahn Richtung Bern wird dabei voll­ständig gesperrt, bei der Fahr­bahn Richtung Spiez kommt es jeweils zu einem Spur­abbau. Zu­dem erfordern die Arbeiten beim Anschluss Thun-Nord Fahr­bahn­ver­engungen auf der Kantons­strasse.
Online Version
 
 

A6 Rubigen – Spiez

Newsletter 17. Januar 2019

Nachtsperrungen Thun-Nord – Thun-Süd

Auf der A6 werden zwischen den Anschlüssen Thun-Nord und Thun-Süd vom 21. bis 23. Januar 2019 zwei Nacht­sperrungen einge­richtet. Die Fahr­bahn Richtung Bern wird dabei voll­ständig gesperrt, bei der Fahr­bahn Richtung Spiez kommt es jeweils zu einem Spur­abbau. Zu­dem erfordern die Arbeiten beim Anschluss Thun-Nord Fahr­bahn­ver­engungen auf der Kantons­strasse.

 Ein Masten mit bereits montierten Lichtsignalen
Ein Masten mit bereits montierten Lichtsignalen

Auf der offenen Strecke der A6 bei Thun stehen diverse Arbeiten an, die nächtli­che Verkehrs­behin­derungen zur Folge haben. Darunter fallen zum einen die Mon­tage von Signal­anlagen sowie diversen Ausrüs­tungen und zum anderen der Rück­bau von zwei Gerüsten.

Dazu sind einige Sperrungen nötig. In den beiden Nächten vom 21./22. und 22./23. Ja­nu­ar 2019 wird die Fahr­bahn in Richtung Bern voll­ständig gesperrt werden. Die Voll­sperrung betrifft jeweils den Zeit­raum von 21:00 Uhr bis 05:00 Uhr in beiden Nächten. Der Verkehr wird über die Kantons­strasse um­geleitet.

Gleichzeitig werden auch auf der gegen­über­liegenden Fahr­bahn in Richtung Spiez einzelne Fahr­spuren gesperrt. In der ersten Nacht vom 21./22. Ja­nu­ar 2019 wird die Überhol­spur und in der zweiten Nacht vom 22./23. Ja­nu­ar 2019 die Normal­spur gesperrt, jeweils von 20:00 Uhr bis 05:00 Uhr. In den darauf­fol­genden Nächten kommt es auf Höhe des Anschlusses Thun-Nord zu weiteren tempo­rären Spur­abbauten.

Fahrbahnverengungen auf Kantons­strasse

Die Arbeiten beim A6-Anschluss Thun-Nord erfordern auf der Kantons­strasse (Gurnigel­strasse) zwischen Heimberg und Uetendorf an mehreren Stellen Fahr­bahn­verengungen. Auf Seite Heim­berg wird das Trottoir entlang der Blumen­börse von der Strasse abgetrennt, um eine optimale Baustellen­über­querung für die Fuss­gänger zu ermöglichen.

Während der kommenden Bau­phasen wird die Fuss­gänger­führung im Bereich des Verkehrs­knotens mehrmals umge­stellt, es wird jedoch stets eine durch­ge­hen­de Ver­bindung angeboten.

Weitere Informationen: www.a6-rubigen-spiez.ch

 Fahrbahnverengung auf der Kantonsstrasse in Heimberg
Aktuelle Verkehrsführung auf der Gurnigelstrasse in Heimberg
 
Newsletter abonnieren
 

Mit diesem Newsletter informiert Sie das Bundes­amt für Strassen (ASTRA) über die Arbeiten an der A6 Rubigen-Thun-Spiez. Sie sind als Abonnent/in auf unse­rer Adress­liste eingetragen.

Bitte leiten Sie dieses Mail allen Personen und Institutionen weiter, die am News­letter interessiert sein könnten.

Newsletter abonnieren

Newsletter abbestellen

© 2014 – 2019   Impressum   Kontakt