Startseite

Projekt / Termine

Brückensanierungen

Sanierungen von Brücken und Unterführungen

Die A6 überquert zwischen Rubigen und Spiez die Aare und die Kander und wird selbst von zahlreichen Brücken und Unterführungen gequert. Diese Bauwerke werden jeweils gemeinsam mit der A6 im betreffenden Abschnitt instandgesetzt. 

Erneuerung der Unter- und Überführungen im Abschnitt Kiesen – Thun-Nord

Im Abschnitt Kiesen – Thun-Nord werden rund ein Dutzend Unter- und Überführungen in Stand gesetzt. Darunter sind etwa die Unterführungen südlich des Anschluss Kiesen und die Brücken über die Autobahn bei der Räblimauer oder beim Hallenbad Heimberg.

Bereits erneuerte Brücken, Unter- und Überführungen

Instandsetzung der Brücke der Weststrasse beim Anschluss Thun-Süd.
  • 2013-2014: Erneuerung der Aarebrücke beim Anschluss Thun Nord
  • 2014: Ergänzung der Überführung bei der Raststätte Münsingen mit Rampen im Hinblick auf die Nutzung als Wendemöglichkeit für den Dienst- und Blaulichtfahrzeuge.
  • 2015-2016: Instandstellungsarbeiten an allen Über- und Unterführungen im Abschnitt Rubigen – Kiesen
  • 2015-2016: Neubau der Brücke T28 über die A6 zwischen Kiesen und Jaberg, gleichzeitig Verbreiterung zu Gunsten des Radverkehrs
  • 2018: Unterführungen der Bahnlinien Bern – Thun und Belp – Thun sowie der Uttigenstrasse und des Lontschenwegs. Überführungen Zollhaus / Allmendstrasse, Allmend-Allee und Weststrasse
  • 2018-2019: Brücke beim Anschluss Thun Nord
 Brücke T28 Kiesen
Die neu gebaute Brücke T28 zwischen Jaberg und Kiesen im November 2016