Startseite

Projekt / Termine

Brückensanierungen

Sanierungen von Brücken und Unterführungen

Die A6 überquert zwischen Rubigen und Spiez die Aare und die Kander und wird selbst von zahlreichen Brücken und Unterführungen gequert. Diese Bauwerke werden jeweils gemeinsam mit der A6 im betreffenden Abschnitt instandgesetzt. 

 Querende Verkehrswege
Auch im Abschnitt Thun-Nord – Thun-Süd sind diverse Über- und Unterführungen von Instandsetzungsarbeiten betroffen.

Erneuerung der Unter- und Überführungen im Abschnitt Thun-Nord– Thun Süd

Auch im Abschnitt Thun-Nord – Thun-Süd werden an diversen Unter- und Überführungen Erneuerungsarbeiten ausgeführt:

- Unterführung SBB-Linie Bern – Thun
- Unterführung BLS-Linie Belp – Thun
- Unterführung Uttigenstrasse
- Überführung Zollhaus / Allmendstrasse
- Überführung Allmendingen-Allee
- Fussgängerunterführung Lontschenenweg

Die Erneuerungsarbeiten können Verkehrsbeschränkungen zur Folge haben. So wird z.B: der Verkehr phasenweise einspurig über gewisse Brücken geführt. Details werden zu einem späteren Zeitpunkt kommuniziert.

Bereits erneuerte Brücken, Unter- und Überführungen

  • 2013-2014: Erneuerung der Aarebrücke beim Anschluss Thun Nord
  • 2014: Ergänzung der Überführung bei der Raststätte Münsingen mit Rampen im Hinblick auf die Nutzung als Wendemöglichkeit für den Dienst- und Blaulichtfahrzeuge.
  • 2015-2016: Instandstellungsarbeiten an allen Über- und Unterführungen im Abschnitt Rubigen – Kiesen
  • 2015-2016: Neubau der Brücke T28 über die A6 zwischen Kiesen und Jaberg, gleichzeitig Verbreiterung zu Gunsten des Radverkehrs.
 Brücke T28 Kiesen
Die neu gebaute Brücke T28 im November 2016