A6 Kiesen – Thun-Nord: Nächtliche Teil­sperrungen und Wechsel der Brückensperrung – Auf der A6 zwischen Kiesen und Thun-Nord ist die Gesamt­erneuerung in vollem Gange. Ver­schiedene Arbeiten erfordern in nächster Zeit gewisse Ein­schränkungen. Auch bei der Instand­haltung der Brücken kommen die Arbeiten voran. Die Brücke Schützen­strasse wird für jeg­lichen Ver­kehr gesperrt, dafür ist die Räbli­brücke wieder offen. Zu guter Letzt wird der Allmend­tunnel der perio­dischen Reini­gung unterzogen.
Online Version
 
 

A6 Rubigen – Spiez

Newsletter 8. Oktober 2021

A6 Kiesen – Thun-Nord: Nächtliche Teil­sperrungen und Wechsel der Brückensperrung

Auf der A6 zwischen Kiesen und Thun-Nord ist die Gesamt­erneuerung in vollem Gange. Ver­schiedene Arbeiten erfordern in nächster Zeit gewisse Ein­schränkungen. Auch bei der Instand­haltung der Brücken kommen die Arbeiten voran. Die Brücke Schützen­strasse wird für jeg­lichen Ver­kehr gesperrt, dafür ist die Räbli­brücke wieder offen. Zu guter Letzt wird der Allmend­tunnel der perio­dischen Reini­gung unterzogen.

 A6 bei Heimberg mit Brücke Schützenstrasse
Die Brücke Schützenstrasse wird für den Verkehr gesperrt.

Die Gesamterneuerung des Abschnittes der A6 zwischen Kiesen und Thun-Nord ist in vollem Gange. Ver­schiedene Arbeiten bedingen in nächster Zeit diverse Ver­kehrs­beein­trächtigungen. So müssen etwa die Ent­wässerungs­rohre saniert werden. Dies geschieht mit dem soge­nannten Inliner-Ver­fahren. Dabei wird ein mit Harz getränkter Schlauch ins Rohr ein­ge­lassen, der an der Innen­wand des bestehenden Rohres aus­härtet und so ein neues Rohr im beste­henden bildet. Dies hat den Vor­teil, dass die Rohre für die Sanierung nicht aus­ge­graben werden müssen. Die Arbeiten finden in drei Schritten statt. Zuerst wird der Inliner einge­messen, danach vor­bereitet und schliess­lich ein­ge­baut. Für diese Schritte sind jeweils Spur­abbauten nötig. Ausser­dem wird beim Zubringer Kiesen die Fahr­spur der Aus­fahrt in Fahrt­richtung Spiez leicht ver­setzt, um Platz für die nächsten Arbeits­schritte zu schaffen. Die Ein­schränkungen sind wie folgt:

Einmessung Inliner:

  • Montag, 11. Oktober bis Freitag, 22. Oktober 2021, jeweils Montag–Frei­tag von 20 Uhr bis 5 Uhr: Sperrung der Normal­spur in Fahrt­richtung Spiez zwischen Kiesen und Thun-Nord.

Verlegung der Fahrspuren Zubringer Kiesen:

  • Montag, 11. Oktober, 20 Uhr bis Dienstag, 12. Oktober 2021, 5 Uhr: Sperrung der Aus­fahrt Kiesen in Fahrt­richtung Spiez sowie Sperrung der Normal­spur in Fahrt­richtung Spiez auf kurzer Strecke.

Anstelle der gesperrten Aus­fahrt Kiesen stehen die Aus­fahrten Rubigen und Thun-Nord zur Ver­fügung. Eine Woche später wird die Ein­fahrt Kiesen in Fahrt­richtung Spiez gesperrt, um dort eben­falls Platz zu schaffen. Ausser­dem kommt es für die Vor­bereitungs­arbeiten und den effektiven Ein­bau des Inliners zu weiteren Spur­abbauten. Details dazu werden zu gege­bener Zeit kommuniziert.

Wechsel der Brückensperrung

Zurzeit werden die Brücke Schützen­strasse beim Sport­zentrum Heim­berg sowie die Räbli­brücke etwas weiter nörd­lich saniert. Die Räbli­brücke ist momen­tan für jeglichen Ver­kehr gesperrt. Die Arbeiten dort neigen sich nun dem Ende zu, sodass die Brücke ab dem 11. Okto­ber 2021 wieder geöffnet werden kann. Es werden noch einige Fertig­stellungs­arbeiten statt­finden, der Durch­gang wird aber immer gewähr­leistet sein. Dafür kommen die Arbeiten bei der Brücke Schützen­strasse in eine neue Phase. Die Brücke wird ab dem 11. Okto­ber 2021 für unge­fähr einen Monat für jeglichen Ver­kehr gesperrt. Für die Über­querung der Auto­bahn kann ab Mon­tag also nicht mehr die Brücke Schützen­strasse benutzt werden, sondern es muss auf die Räbli­brücke ausge­wichen werden.

Reinigung Allmendtunnel

Der Allmend­tunnel wird der periodischen Reinigung unter­zogen. Wie bereits Ende April bei der ersten Tunnel­reinigung nach der Sanierung wird die Verkehrs­führung mit den neuen Anzeige­tafeln geregelt. Der Ver­kehr wird im Gegen­verkehr durch die jeweils andere Röhre geleitet, eine Um­lei­tung ist des­halb nicht nötig. Die Arbeiten sind in den Nächten 11./12. und 12./13. Okto­ber 2021, jeweils von 20 Uhr bis 6 Uhr, geplant.

 
Newsletter abonnieren
 

Mit diesem Newsletter informiert Sie das Bundes­amt für Strassen (ASTRA) über die Arbeiten an der A6 Rubigen-Thun-Spiez. Sie sind als Abonnent/in auf unse­rer Adress­liste eingetragen.

Bitte leiten Sie dieses Mail allen Personen und Institutionen weiter, die am News­letter interessiert sein könnten.

Newsletter abonnieren

Newsletter abbestellen

© 2014 – 2021   Impressum   Kontakt