A6 Zubringer Kiesen: zusätzliche Sperrung – Auf dem Zubringer Kiesen sind aktuell ver­schie­dene Arbeiten im Gang, die nächt­liche Teil­sper­rungen be­din­gen. Ursprüng­lich war nur eine Sperrung der Aus­fahrts­rampen vor­ge­sehen. Auf­grund uner­wartet starker Belags­schäden zwi­schen dem Kreisel Oppligen und der Brü­cke in der Mitte des Zu­bringers muss nun auch diese Strecke in Richtung A6 nachts gesperrt werden.
Online Version
 
 

A6 Rubigen – Spiez

Newsletter 3. März 2021

A6 Zubringer Kiesen: zusätzliche Sperrung

Auf dem Zubringer Kiesen sind aktuell ver­schie­dene Arbeiten im Gang, die nächt­liche Teil­sper­rungen be­din­gen. Ursprüng­lich war nur eine Sperrung der Aus­fahrts­rampen vor­ge­sehen. Auf­grund uner­wartet starker Belags­schäden zwi­schen dem Kreisel Oppligen und der Brü­cke in der Mitte des Zu­bringers muss nun auch diese Strecke in Richtung A6 nachts gesperrt werden.

 A6 Zubringer Kiesen
Die Nachtsperrungen auf dem Zubringer Kiesen betreffen neu auch die Rampe, die unten rechts im Bild zur Brücke führt.

Die Gesamt­erneuerung der A6 Kiesen – Thun-Nord umfasst auch den Zu­bringer Kiesen. Dort sind aktuell einige Ar­bei­ten im Gang, die nächt­liche Teil­sperrungen bedingen. Ins­gesamt werden diese Woche drei nächt­liche Teil­sperrungen der beiden Aus­fahrten von Bern und Thun her ein­ge­richtet, damit die Ver­kehrs­führung um­ge­stellt werden kann. Sie betreffen die Nächte vom 2./3., 3./4. und 4./5. März 2021 jeweils von 20 Uhr bis 5 Uhr.

Es war vorgesehen, in diesen Nächten nur die Aus­fahrt von der A6 her zu sper­ren. Es ergab sich aber kurz­fristig ein Pro­blem mit dem Belag zwi­schen dem Kreisel und der Brücke in der Mitte des Zu­bringers. Sein Zustand hatte sich der­art ver­schlech­tert, dass er aus Sicher­heits­gründen so rasch wie möglich ersetzt werden musste – und nicht wie geplant erst in einer späteren Bau­phase. Gestern Nacht wurde der Deck­belag heraus­ge­fräst, in der Nacht auf morgen wird er neu ein­ge­baut. Dazu muss die Strecke vom Kreisel zur Brücke in diesen beiden Nächten auch gesperrt werden.

Die Strecke von der Brücke zur Auto­bahn ist davon aber nicht betroffen, so dass man von Jaberg her trotz­dem auf die Auto­bahn fahren kann. Das­selbe Regime wird in der Nacht von heute auf morgen (3./4. März 2021) gelten. So­fern alles läuft wie geplant, wird die dritte Nacht­sperrung vom 4./5. März 2021 dann wiede­rum nur noch die Aus­fahrten der A6 betreffen.

 
Newsletter abonnieren
 

Mit diesem Newsletter informiert Sie das Bundes­amt für Strassen (ASTRA) über die Arbeiten an der A6 Rubigen-Thun-Spiez. Sie sind als Abonnent/in auf unse­rer Adress­liste eingetragen.

Bitte leiten Sie dieses Mail allen Personen und Institutionen weiter, die am News­letter interessiert sein könnten.

Newsletter abonnieren

Newsletter abbestellen

© 2014 – 2021   Impressum   Kontakt