A6 Zubringer Kiesen: mehrere Teilsperrungen – Auf dem Zubringer Kiesen sind ver­schiedene Arbeiten vor­ge­sehen, die jeweils eine teil­weise Sper­rung be­din­gen. Am kommenden Wochen­ende wird auf der Rampe von der Brücke in der Mitte des Zu­bringers Rich­tung Oppli­gen der neue Belag ein­ge­baut. Danach wird im Rahmen von ins­gesamt drei Nacht­sperrungen die Ver­kehrs­führung für die nächste Bau­phase ein­gerichtet.
Online Version
 
 

A6 Rubigen – Spiez

Newsletter 25. Februar 2021

A6 Zubringer Kiesen: mehrere Teilsperrungen

Auf dem Zubringer Kiesen sind ver­schiedene Arbeiten vor­ge­sehen, die jeweils eine teil­weise Sper­rung be­din­gen. Am kommenden Wochen­ende wird auf der Rampe von der Brücke in der Mitte des Zu­bringers Rich­tung Oppli­gen der neue Belag ein­ge­baut. Danach wird im Rahmen von ins­gesamt drei Nacht­sperrungen die Ver­kehrs­führung für die nächste Bau­phase ein­gerichtet.

 A6 Zubringer Kiesen
Auf dem Zubringer Kiesen sind mehrere Teilsperrungen geplant.

Im Rahmen der Gesamt­erneuerung der A6 Kiesen – Thun-Nord wird auch der Zu­bringer Kiesen erneuert. Dort stehen einige Ar­bei­ten an, die eine Sper­rung von ver­schie­de­nen Rampen bedingen.

Zunächst sind am kommenden Wochen­ende Belags­arbeiten vor­gesehen. Sie be­tref­fen die Rampe, die von der Brücke in der Mitte des Zu­bringers hinunter Rich­tung Oppligen führt (oben im Bild handelt es sich um die Rampe links unten). Die Rampe muss für die Arbeiten ge­sperrt werden. Die Sper­rung beginnt am Frei­tag 26. Fe­bruar 2021 um 18 Uhr und dauert bis Montag 1. März 2021 um 5 Uhr. Wer von Jaberg oder von der Kies­grube her Rich­tung Oppligen fahren will, muss via Kiesen ausweichen.

Anschliessend sind drei nächt­liche Teil­sperrungen der beiden Aus­fahrten von Bern und Thun her geplant. Sie sind nötig, damit die Verkehrs­führung auf dem Zubringer für die nächste Bau­phase umge­stellt werden kann. Die Sper­rungen sind in den Nächten vom 2./3., 3./4. und 4./5. März 2021 jeweils von 20 Uhr bis 5 Uhr vorgesehen.

In diesen Nächten kann die A6 in Kiesen weder von Thun noch von Bern her ver­lassen werden. Als Alter­native stehen die An­schlüsse Rubigen oder Thun-Nord zur Ver­fügung. Die Ein­fahrt auf die A6 bleibt durch­gehend offen.

Nach der Umstellung wird die Fahr­spur der Aus­fahrt von Thun her auf dem Zu­bringer neu über die Rampen zur Brücke hoch und anschlies­send wieder hinunter Rich­tung Kreisel Oppligen geführt. Ein Links­abbiegen auf die Brücke Richtung Jaberg ist jedoch nach wie vor nicht mög­lich. Wer nach Jaberg fahren will, muss weiter­hin über den Kreisel Oppligen fahren. Aller­dings wird die direkte Ver­bindung von der A6 aus Thun her Rich­tung Kies­grube wieder geöffnet.

 
Newsletter abonnieren
 

Mit diesem Newsletter informiert Sie das Bundes­amt für Strassen (ASTRA) über die Arbeiten an der A6 Rubigen-Thun-Spiez. Sie sind als Abonnent/in auf unse­rer Adress­liste eingetragen.

Bitte leiten Sie dieses Mail allen Personen und Institutionen weiter, die am News­letter interessiert sein könnten.

Newsletter abonnieren

Newsletter abbestellen

© 2014 – 2021   Impressum   Kontakt