Zubringer Steffisburg teilweise gesperrt – Auf dem Zu­bringer Steffis­burg ist diese Woche eine Teil­sperrung für den Ein­bau des neuen Be­lags nötig. Der Ver­kehr wird in Fahrt­richtung Steffis­burg umgeleitet. Weiter beginnen heute punktuelle Arbeiten im Mittel­streifen der A6 zwischen Rubigen und Kiesen.
Online Version
 
 

A6 Rubigen – Spiez

Newsletter 20. April 2020

Zubringer Steffisburg teilweise gesperrt

Auf dem Zu­bringer Steffis­burg ist diese Woche eine Teil­sperrung für den Ein­bau des neuen Be­lags nötig. Der Ver­kehr wird in Fahrt­richtung Steffis­burg umgeleitet. Weiter beginnen heute punktuelle Arbeiten im Mittel­streifen der A6 zwischen Rubigen und Kiesen.

 A6 Zubringer Steffisburg
Auf dem Zu­bringer Steffis­burg wird ein neuer Be­lag eingebaut

Im Rahmen der Gesamt­erneuerung der A6 wird auch der Zu­bringer Steffis­burg erneuert. Der Zu­bringer ist normaler­weise während der Sanierungs­arbeiten für den Ver­kehr ge­öffnet. Aktuell steht nun aber der Ein­bau des neuen Be­lags an. Für diesen Ein­griff sowie für die nach­folgen­den Markierungs­arbeiten ist der Platz­bedarf höher als üblich. Der Zu­bringer muss daher wäh­rend ca. 5 Tagen in Fahrt­richtung Steffis­burg gesperrt werden.

Die Sperrung wurde heute Morgen um 8 Uhr ein­ge­richtet und dauert bis voraus­sicht­lich Sams­tag, 25. April 2020 um 5 Uhr. Der Ver­kehr in Rich­tung Steffis­burg wird via Bern­strasse umge­leitet. In Fahrt­richtung A6/Bern ist der Zu­bringer befahrbar.

Der Deck­belag, der zum Ein­bau gelangt, ist ein sogenannt lärm­armer Belag. Er wird das Abroll­geräusch der Rei­fen mass­geblich senken.

Rubigen – Kiesen: Reparatur­arbeiten im Mittelstreifen

Auf der A6 wurde im Rahmen der Gesamt­erneuerung 2015 – 2016 auch die Ent­wäs­se­rung der Fahr­bahn kom­plett erneuert. Das Regen­wasser wird neu unter anderem in speziellen Ent­wässerungs­rinnen gefasst, die sich grössten­teils im Mittel­streifen befinden. Auf­grund eines Material­fehlers müssen einige dieser Rinnen repariert werden. Die Repara­turen finden in der Zeit vom 20. April bis ca. Ende Mai 2020 statt, je­weils tags­über ausser­halb der verkehr­lichen Spitzenzeiten.

Die Arbeiten spielen sich grössten­teils auf dem Mittel­streifen ab, teil­weise auch am äusseren Fahr­bahn­rand. Die A6 bleibt befahr­bar. Der Ver­kehr wird si­tua­tions­ab­hängig ent­weder auf einer oder auf zwei Spuren pro Fahrt­richtung an der Bau­stelle vorbei­geführt.

 A6 zwischen Rubigen und Kiesen
Die A6 zwischen Rubigen und Kiesen
 
Newsletter abonnieren
 

Mit diesem Newsletter informiert Sie das Bundes­amt für Strassen (ASTRA) über die Arbeiten an der A6 Rubigen-Thun-Spiez. Sie sind als Abonnent/in auf unse­rer Adress­liste eingetragen.

Bitte leiten Sie dieses Mail allen Personen und Institutionen weiter, die am News­letter interessiert sein könnten.

Newsletter abonnieren

Newsletter abbestellen

© 2014 – 2020   Impressum   Kontakt