Startseite

Bauarbeiten 2017

Erneuerung Kreisel Oppligen

Erneuerung Kreisel Oppligen

Der Kreisel Oppligen weist grosse Belagsschäden auf. Im Rahmen der Erneuerung erhält er eine Betonoberfläche. Zudem wird die Situation für den Langsamverkehr verbessert.

Projekt

Der Kreisel Oppligen leidet unter einer hohen Verkehrsbelastung, insbesondere durch viele Lastwagenfahrten. Um seine Belastbarkeit zu verbessern, erhält er neu eine Betonfahrbahn. Der Radverkehr auf der Kantonsstrasse in Richtung Bern erhält am Kreisel einen Bypass. Velofahrende müssen nicht mehr zwingend durch den Kreisel fahren. In der Gegenrichtung wird bei der Einmündung des Autobahnzubringers in den Kreisel eine Querungshilfe für den Langsamverkehr eingerichtet.

Bauvorgang

Die Erneuerung des Kreisel Oppigen beansprucht rund 3 Monate und wird von Juni bis August 2017 ausgeführt:

  • 2 Wochen Vorbereitungsarbeiten
  • 1 Monat erste Bauphase für Betonkreisel
  • 1 Monat zweite Bauphase für Betonkreisel
  • 2 Wochen Fertigstellungsarbeiten

Verkehrsführung

Der Verkehr wird in Spitzenstunden durch einen Verkehrsdienst geregelt. Es ist damit zu rechnen, dass die Rückstaus vor dem Kreisel in Spitzenzeiten länger sind als im Normalfall.

Unsere Webcams auf dem Zubringer Kiesen zeigt Ihnen die aktuelle Verkehrslage.