Bauarbeiten 2017

2017 ist die Autobahn A6 selbst nur am Rande von Bauarbeiten betroffen. Der Fokus liegt auf der Umgestaltung des Autobahnanschlusses Rubigen, der Erneuerung des Kreisels Oppligen und dem Bau des provisorischen Verkehrskorridors auf der Thuner Allmend.

 Gesamtplan mit Arbeiten 2015

 Umgestaltung Anschluss Rubigen

Beim Anschluss Rubigen wird 2017 die Verkehrssituation für den motorisierten Verkehr, den öV und den Langsamverkehr verbessert. In den Restflächen des Autobahnanschlusses wird eine Strassenabwasserreinigungsanlage (SABA) gebaut. Details

 Erneuerung Kreisel Oppligen

Der Kreisel Oppligen weist grosse Belagsschäden auf. Da die Gesamterneuerung des Abschnittes Kiesen – Thun Nord erst ca. 2021 vorgesehen ist, wird der Kreisel im Sommer 2017 als vorgezogene Massnahme erneuert. Details

 Bau provisorischer Verkehrskorridor Thuner Allmend 

Der provisorische Verkehrskorridor auf der Thuner Allmend dient während der Erneuerung des Allmendtunnels zwischen 2018 und 2020 als Umleitungsroute für den Autobahnverkehr in Richtung Spiez. Der Verkehrskorridor wird 2017 gebaut. Details